Lohnen sich lokale Gasanbieter?

Lokale Gasanbieter übernehmen grundsätzlich die Versorgung von Gaskunden, die kein alternatives Angebot wählen. Sie sind zur durchgängigen Versorgung gesetzlich verpflichtet, was Ausfälle der Versorgung bei einem Wechsel unterbindet. Durch ihre Verpflichtungen kalkulieren lokale Gasanbieter aber auch die höchsten Tarife.

Viele Verbraucher scheuen dennoch den Wechsel vom lokalen zu einem günstigeren Gasanbieter. Das ist teuer, denn niemand ist zwingend an den lokalen Gasanbieter gebunden. Ein Vergleichsrechner zeigt die günstigen Alternativen zum lokalen Gasanbieter – oft dem Stadtwerk – auf.

Tarifmodelle der lokalen Gasanbieter

 

Lohnen sich lokale Gasanbieter?Die lokalen Gasanbieter operieren häufig über Tarifmodelle mit Festpreisgarantie. Der Kunde kann davon profitieren, wenn sich die Gaspreise erhöhen oder nicht verändern. Sollten sie sinken, wäre dieses Modell nachteilig für den Verbraucher. Gleichzeitig erfordern diese Modelle oft eine längere Vertragsbindung. Eine bestimmte Preisschwelle können lokale Gasanbieter kaum unterbieten.
Wer nach sehr günstigem Gas sucht, muss den Preisvergleich durchführen und wird so gut wie immer preiswerte Alternativen zum lokalen Gasanbieter finden. Das liegt daran, dass Letzterer bestimmte Verpflichtungen – siehe oben – zu erfüllen hat. Es hat aber auch etwas mit dem bislang noch geringen Wechselwillen der Deutschen zu tun. Da viele von ihnen immer noch ihr Gas vom lokalen Gasanbieter beziehen, muss dieser gar nicht seine Preise senken.

Alternativen zu lokalen Gasanbietern

Es gibt günstige Alternativen zu lokalen Gasanbietern, die über einen Gaspreisvergleich zu finden sind. Dieser listet Preise und Tarifdetails transparent auf. Neben dem effektiven Preis sehen Verbraucher mögliche Preisrabatte, Wechselprämien sowie Vertrags- und Kündigungsfristen. Es gibt auch Tarife mit Vorauskasse, die zu hohen Ersparnissen führen. Allerdings besteht die Gefahr, dass bei einer Insolvenz des Anbieters die Vorleistung verloren geht.

Wer daher immer noch das Gas vom lokalen Grundversorger bezieht, sollte nun schnellstmöglich einen Preisvergleich durchführen, um zu einem günstigeren Anbieter wechseln zu können. Der Vergleich funktioniert ganz einfach über die Postleitzahl und den jährlichen Verbrauch. Auch der Online-Wechsel zum neuen Anbieter ist selbstverständlich auf unserem Portal möglich.